Hervorragende Leistungen der NÖ Dachdeckerlehrlinge!

In diesem Jahr waren gleich zwei Dachdecker Lehrlinge der Firma Franz Schütz Gesellschaft m.b.H. auf den Stockerlplätzen des Landeslehrlingswettbewerbes zu finden. Johannes Latzenhofer vom Lehrbetrieb Franz Schütz Gesellschaft m.b.H. holte sich Gold und Jevto Jocic vom Lehrbetrieb Heidecker Gesellschaft m.b.H. holte sich Silber im Landesbewerb. Die beiden sicherten sich damit auch die Teilnahme am Bundeslehrlingswettbewerb der Dachdecker. Der Drittplatzierte Dominik Kletzl kommt ebenfalls vom Lehrbetrieb Franz Schütz Gesellschaft m.b.H.

Zum Bewerb waren die besten Dachdecker Lehrlinge Niederösterreichs angetreten. Kriterium für die Nennung ist „eine überdurchschnittliche Leistung in der Schule“, wie Friedrich Sillipp, NÖ Landesinnungsmeister der Berufsgruppe Dachdecker, festhielt. Alle Lehrlinge hatten innerhalb von 4,5 Stunden folgende praktische Arbeit zu erledigen:

Ausführung einer Faserzementdoppeldeckung 40/30 cm mit eingebundener Herzkehle.

Die hervorragenden Leistungen der Lehrlinge wurden im Rahmen eine Siegerehrung ausgezeichnet und auch von Sponsoren wie Firmen Bramac-BMI, Eternit, Tondach-Wienerberger und Würth durch Sachpreise honoriert.

Besonders hervor zu heben ist vor allem die hervorragende Ausbildung der Lehrlinge durch ihre Lehrbetriebe!

1. Platz Johannes Latzenhofer
Lehrbetrieb Franz Schütz Gesellschaft m.b.H./ Weißenkirchen in der Wachau

2.Platz Jevto Jocic
Lehrbetrieb Heidecker Gesellschaft m.b.H. / Tulln an der Donau

3. Platz Dominik Kletzl
Lehrbetrieb Franz Schütz Gesellschaft m.b.H. / Weißenkirchen in der Wachau

 

Der Sieger beim Landeslehrlingswettbewerb der Dachdecker 2019 Johannes Latzenhofer vom Lehrbetrieb Franz Schütz Gesellschaft m.b.H. in Weißenkirchen in der Wachau. Bild: Mag. Hannes Atzinger