Niederösterreicher holt Goldmedaille

AustrianSkills 2018 – Österreichische Staatsmeisterschaften der Berufe: Siegerehrung. Foto: WKÖ/SKILLSAUSTRIA

An die 400 Fachkräfte aus 39 Berufen nahmen von 22. Bis 25. November 2018 an den österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe – den AustrianSkills – teil. Mit dabei waren zahlreiche internationale Gäste.

Besonders feiern lassen darf sich der Niederösterreicher Lukas Kromoser. Er holte sich im Bewerb der SpenglerInnen die Goldmedaille und darf sich mit seinem Erfolg über ein Ticket für die WorldSkills 2019 bzw. die EuroSkills 2020 in Graz freuen. Ein großes Lob wird auch dem ausbildenden Lehrbetrieb Hörmann Dachdeckerei-Spenglerei e.U. in Euratsfeld ausgesprochen!

Siegerehrung AustrianSkills 2018 in Salzburg mit dem Goldmedaillengewinner im Bewerb der SpenglerInnen Lukas Kromoser. Foto: WKÖ/SKILLSAUSTRIA

„Es war eine Freude zu sehen, auf welchem hohen Niveau und mit wie viel Einsatz unsere Fachkräfte agiert haben“, betonte Martha Schultz, Vizepräsidentin der WKÖ. „In vielen Bewerben waren es ganz knappe Entscheidungen. Ich danke den über 250 österreichischen Betrieben und Schulen, die uns ihre exzellent ausgebildeten Nachwuchsfachkräfte geschickt haben. Die gezeigten Leistungen lassen uns optimistisch Richtung WorldSkills 2019 in Kazan und EuroSkills 2020 in Graz blicken“, so Schultz weiter.

Die WorldSkills 2019 finden von 22. bis 27. August in Kazan, im Südwesten Russlands, statt. Die EuroSkills im darauffolgenden Jahr von 16. bis 20. September im Austragungsort Graz und damit zum ersten Mal in Österreich.